Von Salzau auf die Carlshütte - Die Orchesterakademie zieht nach Rendsburg

Die internationale Orchesterakademie des Schleswig-Holstein Musik Festivals hat seit dem Sommer 2011 eine neue Heimat in Rendsburg/Büdelsdorf gefunden. Die rund 120 jungen Musikertalente, die sich ab Dezember in weltweiten Vorspielen qualifizieren müssen, proben auf dem Gelände der traditionsreichen, stillgelegten Eisengießerei Carlshütte – dort, wo auch das renommierte Kulturforum Kunstwerk Carlshütte beheimatet ist. Damit das Festivalorchester auf dem weitläufigen Gelände der Carlshütte auch die richtige Bühne findet, hat der Hausherr Hans-Julius Ahlmann, geschäftsführender Gesellschafter der ACO Gruppe, die 120 Jahre alte und 1400 Quadratmeter große ACO Thormannhalle aufwendig zu einem Proben- und Konzertraum für die Orchesterakademie umgestaltet.

Besuchen Sie die öffentlichen Proben in der ACO Thormannhalle als Rahmenprogramm mit Ihren Gästen nach Ihrer Veranstaltung. Außerhalb der Probenzeiten zwischen Juni und August steht die Halle für Business- und Kulturevents zur Verfügung. Die professionelle Eventbeleuchtung, die hervorragende Akustik, eine Fußbodenheizung und Veranstaltungsbühne sowie kostenfreie Parkplätze garantieren den Erfolg Ihres Events.

Mehr Informationen über das Programm und die Probenzeiten des Schleswig-Holstein Musik Festival finden Sie hier: http://www.shmf.de

Foto Schleswig-Holstein Musik Festival